Gleich zwei neue MAN TGS für Beat Risi AG

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Gleich zwei neue MAN TGS für Beat Risi AG

Beat Risi AG ist ein im Jahre 1997 gegründetes Familienunternehmen. Es hat sich durch die Jahre besonders auf Holzenergie, Tiefbau- und Abbrucharbeiten, sowie Transporte spezialisiert. In Sempach Station heimisch, ist das Unternehmen dank seinem jungen und flexiblen 14-mannstarken Team und seiner treuen Kundschaft sehr erfolgreich unterwegs.

Im Mai 2019 wurden der Beat Risi AG gleich zwei neue MAN TGS 44.500 10×4-6BLL übergeben. Diese beiden leicht und wendigen 5-Achser mit Rückwärtskipper-Aufbau von Lanz + Marti AG, Sursee, unterstützen das Team von Beat Risi seither beim Transportieren von Schüttgutmaterialien.

Ausgestattet mit einem leistungsstarken D26-Motor mit 500 PS und einem Garantiegewicht von 50’000kg, schaffen die beiden MAN TGS jede Fuhr problemlos. Zudem bringen die Kraftpakete mit dem MAN TipMatic® Getriebe neue Schaltprogramme sowie zusätzliche Getriebefunktionen, welche den Kraftstoffverbrauch des Lkw senken und den Fahrkomfort massgeblich erhöhen, mit. Die übersichtlichen M-Fahrerhäuser bieten den Fahrer*Innen viel Komfort und Sicherheit auf der Strasse.

Der Fuhrpark von Beat Risi AG besteht aus neun Nutzfahrzeugen. Davon sind sieben löwenstarke Lkw aus dem Hause MAN. Die MAN-Fahrzeugqualität hat Beat Risi voll und ganz überzeugt. Dies widerspiegelt auch die seit 2010 gut funktionierende Zusammenarbeit zwischen dem MAN Partner, Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz und der Beat Risi AG.

MAN Truck & Bus Schweiz AG und die Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz, Emmen wünschen der Beat Risi AG allzeit gute Fahrt.

3456Von Links nach Rechts: Florian Schmidlin / Lastwagenchauffeur / Christian Abegg Verkaufsberater / Beat Risi Inhaber/Geschäftsführer