Führungswechsel bei der MAN Truck & Bus Schweiz AG

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Führungswechsel bei der MAN Truck & Bus Schweiz AG

Zum 06. April 2021 wird Thomas Maurer die Geschäftsführung der MAN Truck & Bus Schweiz AG erneut übernehmen. Er hatte bereits von 2017 bis 2019 diese Position inne und folgt auf Daniel Bernhard.

Thomas Maurer ist bereits seit 2017 für MAN Truck & Bus in verschiedenen Managementpositionen tätig und kennt die Nutzfahrzeugbranche seit mehr als 30 Jahren. Auch der Schweizer Markt ist ihm bestens bekannt. Bereits von 2017 bis 2019 war er bei der MAN Truck & Bus Schweiz AG als Geschäftsführer tätig, bevor Maurer zuletzt als Senior Vice President und Head of Europe South West die MAN Vertriebsregion Süd-West-Europa verantwortete.

„Ich freue mich, dass wir diese Position in einer herausfordernden und außergewöhnlichen Zeit mit einem Branchenkenner besetzen können, der auf eine jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Nutzfahrzeuge zurückblicken kann. Thomas Maurer wird maßgeblich dazu beitragen, dass wir den fundamentalen Umbruch unserer Branche in den drei großen Bereichen Digitalisierung, Automatisierung und alternative Antriebe bestmöglich meistern werden.“, sagt Göran Nyberg, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der MAN Truck & Bus SE.

Die Produktpalette der MAN Truck & Bus Schweiz AG umfasst Lkw, Reise- und Linienbusse sowie Transporter. Darüber hinaus bietet MAN Truck & Bus ein breites Spektrum an Dienstleistungen für den gesamten Nutzfahrzeugbereich an. Gemeinsam mit 27 privaten Markt-Partnern sowie drei MAN-eigenen Niederlassungen sind rund 800 Mitarbeitende für die Marken MAN und NEOPLAN in der Schweiz tätig.