Perfekter Zuschnitt

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Perfekter Zuschnitt

Seit Herbst 2019 ist bei der EW Lachen AG ein MAN TGE 3.140 in Betrieb, der mit seinen Ausstattungsmerkmalen die besonderen Bedürfnisse von Elektrizität- und Wasserwerken sehr gut abdeckt.

Die EW Lachen AG versorgt Haushalte, Industrie und Gewerbe der Gemeinde Lachen SZ mit Strom, Trinkwasser und Signalen für Telefon, TV und Internet. 18 Mitarbeiter und zwei Lernende sorgen für einen störungsfreien Betrieb, warten und erweitern fortlaufend das Kabel- und Leitungsnetz, betreiben das Seewasseraufbereitungswerk und betreuen darüber hinaus auch noch die Strassenbeleuchtungsanlagen.

Zur Abdeckung dieses vielfältigen Aufgabenspektrums werden flexible Fahrzeuge benötigt. Im Herbst 2019 wurde die Flotte der EWLachen AG um einen MAN TGE 3.140 mit besonderen Ausstattungsmerkmalen erweitert. So verfügt das Fahrzeug mit langem Radstand beispielsweise über eine Doppelkabine, in welcher anstelle der üblichen Rückbank beidseitig zugängliche Schubladenschränke für Werkzeuge und Prüfgeräte eingebaut sind. Für das Nachladen von Kleingeräte-Akkus während der Fahrt oder bei längeren Arbeitseinsätzen abseits vom Stromnetz gibt es eine Ladestation. Der Strom hierfür kommt aus der Fahrzeugbatterie und wird mittels Umrichter auf das erforderliche Spannungsniveau gebracht.

Der TGE 3.140 ist zudem mit einem Aufbaukran HCS 220 T4 der Marke Handy Crane mit 4-fach-Teleskopausleger ausgestattet. Bei der maximalen Reichweite von 4,9 m lassen sich noch stattliche 360 kg heben und das Be- und Entladen der grossen Ladebrücke ist damit problemlos möglich. Die Hydraulikpumpe für den Kran ist direkt am Nebenabtrieb angeflanscht, wodurch auch hohe Dauerleistungen übertragen werden können.

Punkten kann der TGE 3.140 auch mit seinen 7 t Gesamtzuggewicht, womit der flexible Allrounder in Kombination mit einem 3,5 t – Anhänger selbst für den Transport von grösseren Materialmengen eingesetzt werden kann.

MAN TGE 3.140 mit „EW-spezifischer“ Ausstattung.