Ob Sommer oder Winter – der neue MAN TGM hilft bei jeden Einsatz

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Ob Sommer oder Winter – der neue MAN TGM hilft bei jeden Einsatz

Das Strasseninspektorat (SIT) Nidwalden, erbringt sämtliche Leistungen für einen sicheren Betrieb der Kantonsstrassen in Nidwalden. Im Weiteren stellt das SIT den betrieblichen Unterhalt für die Engelberger, den Vierwaldstättersee und Teile der Nationalstrasse A2 im Leistungsauftrag des Bundes sicher und erbringt Leistungen für die übrige kantonale Verwaltung.

Die Reinigung und Reparatur der Verkehrswege sowie die Pflege der dazugehörigen Grünanlagen, gehören genauso zu den alltäglichen Aufgaben, wie der Winter-, der Unfall- und der ausserordentlichen Dienst. Um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, hält das SIT in der eigenen Werkstatt alle Betriebsmittel jederzeit einsatzbereit.

Seit Januar 2020, gehört nun auch ein im Einsatz wandelbarer, kommunaloranger MAN TGM 13.290 4×4  mit ins Inventar.

Der mit 290 PS angetriebene Lkw wird während dem Jahr als Kipper und im Winter zusätzlich für den anspruchsvollen Schneeräumungsdienst eingesetzt. Ausgerüstet mit Gefahrenlicht, einem Schmidt-Salzstreuer und einem Zaugg-Schneepflug, kriegt das SIT mit dem robusten MAN TGM jede Strasse wieder blank und sicher befahrbar.

Das MAN Kraftpaket kommt mit einem C-Fahrerhaus, welches den Fahrer*Innen als komfortabler Arbeitsplatz Sicherheit und Überschaubarkeit auf den Strassen bietet. Diese Eigenschaften sind bei den vielen verschiedenen Einsätzen des Strasseninspektorats auch besonders gefragt.

MAN Truck & Bus Schweiz AG und die Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz, Kägiswil wünschen dem Strasseninspektorat (SIT) Nidwalden mit den neuen MAN TGM allzeit gute Fahrt.