Führungswechsel bei MAN Truck & Bus Schweiz AG

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Führungswechsel bei MAN Truck & Bus Schweiz AG

Thomas Maurer, aktueller Managing Director der MAN Truck & Bus Schweiz AG, verlässt den schweizerischen Sitz des Nutzfahrzeugherstellers und übernimmt neue Aufgaben bei der MAN Truck & Bus AG in München. Daniel Bernhard, aktuell Leiter After Sales & Network Development bei MAN Truck & Bus Schweiz AG, tritt ab 1. April 2019 seine Nachfolge an.  

Als Senior Vice President und Head of CI Europe wird Thomas Maurer eine neue Herausforderung beim Mutterkonzern annehmen, bei der er seine bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse gewinnbringend einsetzen kann. Mit der Schweiz bleibt er als Verwaltungsrat weiterhin verbunden.

Daniel Bernhard, seit 1. April 2018 bei MAN Truck & Bus Schweiz AG als Leiter After Sales und Network Development tätig, war in der Vergangenheit in unterschiedlichen Funktionen, zuletzt als Geschäftsführer, bei einem führenden Landtechnik-Importeur tätig. Er verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung im Handel von Industriegütern. Anschliessend an eine landwirtschaftliche Grundausbildung absolvierte Daniel Bernhard betriebswirtschaftliche Weiterbildungen welche er mit einem EMBA Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz (Basel) erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Produktpalette von MAN Truck & Bus Schweiz AG umfasst Lkw, Reise- und Linienbusse sowie Vans. Darüber hinaus bietet MAN in der Schweiz ein breites Spektrum an Dienstleistungen für den gesamten Nutzfahrzeugbereich an. 30 Niederlassungen mit rund 800 Mitarbeitenden sind für die Marken MAN und NEOPLAN tätig.