MAN Truck & Bus Schweiz AG | Blog
Über Uns
Sprache
man-logo
Kategorien
Über Uns
Sprache
Unternehmen
Teilen
ALLES GUTE ZUR PENSIONIERUNG, ROLAND ZIMIKER!

Am Mittwoch, 30. November 2022, stand der letzte Arbeitstag von Roland Zimiker vor der Tür. Nach 46 Jahren war die Zeit für ihn gekommen, um von der Nutzfahrzeugbranche und seinem langjährigen Arbeitgeber MAN Truck & Bus Schweiz AG Abschied zu nehmen.

Angefangen hatte die Karrierelaufbahn von Roland Zimiker vor 46 Jahren mit seiner Lehre als Lkw Mechaniker bei LARAG in Neftenbach. Danach hatte er verschiedene Arbeitsstellen als Mechaniker und Werkstattleiter inne und konnte so seine ersten Berufserfahrungen sammeln. 1995 stiess er zu MAN Truck & Bus Schweiz und blieb dem Arbeitgeber 27 Jahre lang ein guter und treuer Mitarbeiter.

Roland Zimiker erzählt: «Die letzten 27 Jahre vergingen wie im Fluge. Ich war bei MAN Truck & Bus Schweiz angestellt und durfte all die vielen Jahre zahlreiche spannende Projekte umsetzen und schöne Momente miterleben.» Ein ganz besonderes Erlebnis war im Jahr 1999 die Erstbesichtigung des damals topmodernen MAN TGA in der Versuchsabteilung der MAN Truck & Bus in München. «Wir hatten die Möglichkeit, den Lastwagen als eine der ersten Personen überhaupt anzuschauen.»

Gute Erinnerungen

Der Aufbau des Service Trainings der MAN Truck & Bus Schweiz und die Ausbildung zum «MAN Trucknostiker» in der Schweiz sind der Verdienst von Roland Zimiker und gehören sicherlich zu den bleibenden Erinnerungen für und an ihn. Das von ihm entwickelte Konzept der MAN Trucknostiker-Ausbildung wurde von der MAN Akademie in Frankreich übernommen und gemeinsam weiterentwickelt. Zudem diente es in Deutschland als Basis für die «Truck und Bus Experten».

Zukunftspläne

«Nun freue ich mich auf die gemeinsame Zeit mit meiner Lebenspartnerin Ursi», so Zimiker. Die beiden haben sich 1999 bei MAN kennengelernt und sind seitdem ein Paar. «Zusammen haben wir noch viele Reisen im In- und im Ausland geplant. Als Erinnerung produziere ich in meiner Freizeit von jedem unserer Trips ein Video, damit wir unser Erlebtes wieder anschauen können» meint Roland Zimiker weiter.

Vermissen wird Roli die Kollegialität im Servicenetz Schweiz. Die Zusammenarbeit mit den MAN Marktpartner hat ihm immer besonders gut gefallen. «Ich hatte eine gute Zeit mit allen im MAN Netz beteiligten Personen. Nun freue ich mich, dass das Service Training der MAN Truck & Bus Schweiz durch meinen Arbeitskollegen Bruno Manhart weitergeführt wird.»

Ganz von der Bildfläche verschwindet unser Vollblut-Schulungsexperte dann aber doch nicht. Als Vizepräsident der Prüfungskommission wird er weiterhin für das praktische QV (Lehrabschlussprüfung) der Automobilmechatroniker*Innen und Automobil-Fachleute Nutzfahrzeuge der Kantone Zürich, Aargau, Solothurn, Schaffhausen, Graubünden und Luzern zuständig sein.

Wir danken Roland Zimiker herzlich für die langjährige Zusammenarbeit und wünschen ihm nur das Allerbeste und viel Freude in seinem neuen Lebensabschnitt.