Acht neue MAN TGM in zwei Jahren

Veröffentlicht von MAN Newsletter am
Acht neue MAN TGM in zwei Jahren

Die französische Elis Gruppe ist in Europa Marktführerin bei der betrieblichen Wäscheversorgung. Zur Gruppe gehört auch die InoTex Bern, die seit August 2019 unter der Firmenbezeichnung Elis (Suisse) AG auftritt. Kerngeschäft sind seit jeher Services rund um Berufskleider und Flachwäsche. Zu den Kunden zählen Unternehmen jeder Grösse aus den Branchen Hotellerie und Gastronomie, Gesundheitswesen, Industrie sowie Handel und Dienstleistungen.

Am Standort Bern sind rund 220 Mitarbeiter tätig, im 2-Schichtbetrieb werden hier Berufskleider und Flachwäsche gewaschen, getrocknet, gebügelt und sortiert. Für die Verteilung der frischen Wäsche an rund 300 Kunden in der ganzen Schweiz steht ein eigener Fuhrpark mit 13 Lastwagen zur Verfügung. Die acht Jüngsten tragen einen MAN-Löwen in der Front und wurden in den letzten zwei Jahren in Betrieb genommen: Sieben TGM 12.290 4×2 BL und ein TGM 15.290 4×2 BL! Daneben gibt es noch zwei weitere Löwenträger: Das „rüstige Grosi“ – ein TGM 12.280 4×2 BL mit EURO-V-Motor und ein Transporter MAN TGE 3.140. Ausgerüstet sind alle MAN-Lastwagen mit Aufbauten von Spier und Hebebühnen von Dautel, fünf davon ziehen regelmässig Anhänger mit Durchladesystem.

Die grossen Spitäler zwischen Lausanne und St. Gallen werden täglich beliefert, die Industriebetriebe ein- oder mehrmals pro Woche, je nach Grösse und Bedarf. 15 Fahrer sind mit der Berner Flotte von Montag bis Freitag unterwegs und kommen insgesamt auf stolze 700‘000 bis 800’000 km pro Jahr. Die Toureneinteilung wird wöchentlich rotiert, so dass alle Fahrer in allen Regionen der Schweiz unterwegs sind.  Und wo Frischwäsche ausgeliefert wird, wird vorweg  auch Schmutzwäsche zurückgenommen.

Dass Elis (Suisse) AG seit Jahren auf Lastwagen von MAN setzt, hat laut Bernhard Stalder – seit zwei Jahren für die externe Logistik in Bern verantwortlich – verschiedene Gründe: „Unsere Fahrer kommen damit einfach gut zurecht, die Fahrzeuge sind zuverlässig, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt und das Serviceangebot des MAN-Partners ABAG Nutzfahrzeuge AG in Belp ebenfalls.“

Eine Bildaufnahme, die nur über das Wochenende oder spätabends gemacht werden kann: Alle TGMs gleichzeitig „zu Hause“ in Bern.
Fünf der acht MAN TGMs sind regelmässig mit Anhängern unterwegs, die Durchladesysteme vereinfachen das Handling. 
Die frühere InoTex Bern tritt seit 2019 unter dem Markennamen Elis des Mutterhauses auf, was auch die neuen TGMs elegant zur Schau tragen.
Bernhard Stalder ist Teamleiter für die Distributionslogistik am Standort Bern und somit für den effizienten Einsatz der Lastwagenflotte verantwortlich.