MAN TGE Kastenwagen für Amrein Bau AG, Emmen

Bauen ist die Sache von Amrein Bau AG, Emmen. So steht es auf deren Firmen-Webseite. Angesiedelt im selben Ort wie unser MAN Partner Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz in Emmen, pflegen die beiden Unternehmen eine langjährige gute Zusammenarbeit untereinander.

Bene Sutter, Inhaber der Amrein Bau AG schätzt die exzellente Kundenbetreuung während des Kaufs und während der ganzen Lebensdauer der Nutzfahrzeuge sehr und weiss die Nähe zur Werkstatt in seiner Nachbarschaft zu schätzen. Nicht zuletzt die hohe Qualität der MAN Transporter hat Herrn Sutter veranlasst, bereits sein dritter MAN in die Flotte aufzunehmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für den löwenstarken Kastenwagen. Die sofortige Verfügbarkeit, war ebenfalls ein willkommenes Attribut, das für den Kauf des MAN Vans sprach.

Der MAN TGE 3.140 4×2 SB, angetrieben von einem 140 PS starken 2.0l Turbodieselmotor mit 8-Gang Automatikgetriebe, steht für jeden Einsatz bereit. Egal welche Dienstleistungen von der Amrein Bau AG ausgeführt werden, die grosse Ladefläche des MAN TGE bietet viel Raum, um die Baumaterialien vom einten zum anderen Ort zu transportieren. Der MAN Van ist mit einer komfortablen und übersichtlichen Einzelkabine ausgestattet. Das neue Nutzfahrzeug begleitet die Mitarbeitenden der Amrein Bau AG sicher in ihrem Arbeitsalltag und die serienmässigen Fahrassistenzsysteme unterstützen die Fahrer*Innen zusätzlich während den Transferfahrten und leisten so ihren Beitrag zu noch mehr Sicherheit auf der Strasse.

Die Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz, Emmen und MAN Truck & Bus Schweiz AG wünschen der Amrein Bau AG, Emmen viel Erfolg und Freude mit ihrem neuen MAN TGE.

Neuer FeuerwehrMANn in Emmetten

Seit April 2020 darf die Feuerwehr Emmetten auf die Hilfe eines neuen Tanklöschfahrzeugs zählen. Der MAN TGM 13.290 4×4 BL in 2300mm Schweizer Breite erstrahlt in klassischem Feuerwehrrot. Bei Toni Maurer wurde zudem die Hinterachse auf eine Einzelbereifung mit der Reifendimension 315/80 R 22,5 umgebaut, dies ist das erste Fahrgestellt mit dieser Rad-Konfiguration.

Der 290 PS starke MAN D08 Motor mit MAN TipMatic Getriebe bringt genügend Power auf die Strasse um das Tanklöschfahrzeug zu jedem Einsatzort zu bringen. Und mit dem Allradantrieb sind auch unwegige Strassen kein Problem. Durch den kurzen Radstand von 3250mm und der Schweizerischen Fahrzeugbreite, ist das Fahrzeug zudem sehr wendig. Der feuerwehrspezifische Aufbau erfolgte durch die Fa. Tony Brändle AG in Wängi. Das TLF ist ausgestattet mit einem Löschwassertank in PE, auf dem Dach des Fahrzeugs sorgt die Leiterlagerung Easy-Lift 1100 für eine einfach Entnahme der Leitern. Ebenfalls auf dem Dach wurde ein Fireco Dachroboter zur optimalen Ausleuchtung des Einsatzplatzes installiert. Vier LED Breitstrahlern 24V und zwei Scheinwerfer Weitstrahler 24V sorgen so auch in der Nacht für beste Sicht für alle Einsatzkräfte.

Die MAN-Fahrzeuge sind immer zur Stelle, wenn’s heiss hergeht. Die ab Werk mit optionalen Sonderausstattungen für die Feuerwehr lieferbaren Fahrgestelle bilden die kompetente Basis für Normfahrzeuge wie auch für Spezial- und Sonderfahrzeuge.

MAN Truck & Bus Schweiz AG und die Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz, Kägiswil wünschen der Feuerwehr Emmetten mit ihrem neuen Kameraden allzeit gute und sichere Fahrt zu ihren Einsatzorten.

Moderner MAN TGE für Waser Bau

Die Waser Bauallrounder GmbH, angesiedelt in Alpnach Dorf, bietet ihren Kunden eine umfassende Dienstleistungspalette an Bauarbeiten. Dank gut ausgebildeten Fachleuten mit langjähriger Erfahrung, Flexibilität und Engagement ist die Waser Bau allzeit in der Lage kundenspezifische Wünsche zu erfüllen.

Seit Mai 2020 werden die Mitarbeitenden des Bauallrounders von ihrem löwenstarken MAN TGE 3.180 4×4 SB unterstützt.

Der Einzelkabiner mit 4-Zylinder 2.0l-Turbodieselmotor und einer Leistung von 177 PS verfügt über ein 8-Gang-Automatikgetriebe, womit sich das Fahrzeug auch im Hängerbetrieb komfortabel fahren lässt. Mit einer Anhängelast von 3.5t und einem Gesamtgewicht von 3.5t bietet der Transporter genügend Reserven um die täglichen Aufgaben zu erledigen. Aufgebaut ist der MAN TGE mit einem 3-Seiten Kipper der Fa. Sutter AG aus Lungern. Mithilfe der elektrohydraulischen Kippeinrichtung, lässt sich die Ladefläche problemlos in jede gewünschte Richtung abkippen. Aber auch als einfache Ladefläche zum Transport von Baumaterialen verfügt der Aufbau über genügend Platz.

Ausgestattet mit einer Vielzahl an Assistenzsystemen, bietet der MAN TGE viel Sicherheit für Fahrer und Mitfahrer. Der ergonomisch und komfortabel eingerichtete Fahrerarbeitsplatz mit viel Staufläche für alles was man unterwegs benötigt, erleichtert zusätzlich den Arbeitsalltag.

Ein modernes Fahrzeug, die schnelle Verfügbarkeit und das passende Preis-Leistungs-Angebot waren die ausschlaggebenden Punkte, sich für den modernen MAN TGE zu entscheiden. Auch die kompetente Beratung der Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz in Kägiswil, wird von Michael Waser, Geschäftsinhaber der Waser Bauallrounder GmbH, sehr geschätzt.

MAN Truck & Bus Schweiz AG und die Nutzfahrzeuge AG Zentralschweiz, Kägiswil wünschen der Waser Bauallrounder GmbH, Alpnach Dorf mit ihrem neuen MAN TGE allzeit gute Fahrt.

10 neue TGE Kastenwagen für Romande Energie SA

Dank der vielfältigen Aktivitäten, dem Know-how und den innovativen und nachhaltigen Lösungen, engagiert sich die Romande Energie SA, fünft grösster Stromverteiler in der Schweiz, an der Seite der Bürger, Unternehmen und Gemeinden der Westschweiz für die Energiewende und den Kampf gegen den Klimawandel.

Seit Dezember 2020 werden die Mitarbeitenden des Stromproduzenten und –verteilers von gleich zehn löwenstarken MAN TGE 3.180 4×4, 3640mm unterstützt.

Die powervollen MAN TGE fahren mit je einem 4-Zylinder 2.0l-Turbodieselmotor und einer Leistung von 177 PS. Sie verfügen über ein 8-Gang-Automatikgetriebe. Mit einem Gesamtgewicht von 3.5t bieten die geräumigen MAN Transporter genügend Reserven um die täglichen Aufgaben zu erledigen.

Ausgestattet mit einer Vielzahl an Assistenzsystemen, bringen die MAN TGE viel Sicherheit für Fahrer und Mitfahrer mit sich. Die ergonomisch und komfortabel eingerichteten Fahrerarbeitsplätze mit viel Staufläche für alles was man unterwegs benötigt, erleichtert den Mitarbeitenden der Romande Energie SA zusätzlich den Arbeitsalltag.

Das passende Preis-Leistungs-Angebot und die langjährige gute Zusammenarbeit waren die ausschlaggebenden Punkte, sich für die modernen MAN TGE zu entscheiden. Auch die kompetente Beratung der MAN Truck & Bus Suisse SA in Bussigny, wird von der Romande Energie SA sehr geschätzt.

MAN Truck & Bus Schweiz AG wünschen der Romandie Energie SA mit ihren neuen MAN TGE allzeit gute Fahrt.